Menu Close

Video aus der Luft: Profis schulen EA-Mitarbeiter im Umgang mit der Drohne

Sie sind voll­ge­packt mit moder­ner Digi­tal­tech­nik und ihre Auf­nah­men aus der Luft wer­den immer belieb­ter: Aber der Umgang mit Droh­nen will gelernt sein. Die Film- und Video­pro­fis Mark Edel­mann und Dori­an Goe­r­ke haben den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern der Ent­wick­lungs­agen­tur Rhein­land-Pfalz gezeigt, wie es geht.

Die Auf­nah­men kön­nen spek­ta­ku­lär wir­ken oder ein­fach Flä­chen aus der Vogel­per­spek­ti­ve doku­men­tie­ren. Unab­hän­gig vom Zweck erfor­dert die Hand­ha­bung der Droh­nen viel Übung. Bei einer Exkur­si­on am Mit­tel­rhein haben die EA-Mit­ar­bei­ter unter pro­fes­sio­nel­ler Anlei­tung nicht nur ein Gefühl für die Tech­nik, son­dern auch vie­le Tricks und Knif­fe gelernt. Mehr­mals wur­den die Akkus neu gela­den, um die Droh­ne über den herbst­li­chen Wein­ber­gen von Ober­heim­bach krei­sen zu las­sen.