Menu Close

Tätigkeitsbericht 2019: Erfolgreiche Projekte der Entwicklungsagentur

Bun­des­gar­ten­schau 2029, Digi­ta­li­sie­rung und euro­päi­sche Koope­ra­tio­nen: Auf ein erfolg­rei­ches Jahr 2019 mit einer Viel­falt an The­men blickt die Ent­wick­lungs­agen­tur Rhein­land-Pfalz zurück. So bleibt die Ent­wick­lungs­agen­tur nicht nur ver­läss­li­cher Part­ner für die Kom­mu­nen bei der Vor­be­rei­tung der BUGA 2029 im Obe­ren Mit­tel­rhein­tal – dem Jahr­hun­dert­pro­jekt in Deutsch­lands größ­ter Welt­erbe-Regi­on.

Nach dem Vor­bild des „Schreib­tischs in Prüm“ wer­den wei­te­re „Dorf-Büros“ als Cowor­king Spaces ent­wi­ckelt. Das neu gestar­te­te Pro­jekt „Digi­ta­le Nach­barn“ erprobt, wie Ver­ein­sa­mung im Alter mit moder­ner Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik ver­hin­dert wer­den kann. Außer­dem arbei­tet die Ent­wick­lungs­agen­tur wei­ter­hin beim EU-Pro­jekt „Heri­ta­ge Pro“ mit. Das sind nur eini­ge Bei­spie­le. Der Tätig­keits­be­richt 2019 gibt einen Ein­blick in die Arbeit.

Mehr zum Thema