Menu Close
Lampen

Der Letzte macht das Licht an

Im nordfriesischen Löwenstedt geht nachts um eins das Licht aus. Zum Unglück aller, die dann doch nochmal auf die Straße müssen. Abhilfe schafft jetzt die App „Knoop“ mit der die Löwenstedter die Straßenbeleuchtung in ihrem Ort jederzeit für zwölf Minuten einschalten können. Das schont Umwelt und Gemeindekasse. Und findet Nachahmer.

Ähnliche Ideen für Ihre Kommune finden Sie bei den Digitalen Dörfern und der dazugehörigen Seminarreihe Digitale Kommune

Radar

Zukunftsradar – Große Chancen, aber Nachholbedarf

Städte und Gemeinden in Deutschland haben die immensen Potenziale der Digitalisierung erkannt. 91% der Kommunen schätzen den Mehrwert der digitalen Veränderungen als hoch oder sehr hoch ein. Dies ist Ergebnis des „Zukunftsradar Digitale Kommune“, den der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) gemeinsam mit dem Institut für Innovation und Technik (iit) entwickelt hat.

Tipps wie Sie den Mehrwert Ihrer Kommune mit digitalen Mitteln steigern können finden Sie bei den Digitalen Dörfern und der dazugehörigen Seminarreihe Digitale Kommune

Pfälzer Wald

Forum Ländliche Regionalentwicklung

Wie werden sich Leben und Arbeit im ländlichen Raum in den nächsten Jahren verändern? Welche Stellschrauben lassen sich durch regionale Initiativen und regionale Politik beeinflussen? Das Fachforum Ländliche Regionalentwicklung widmet sich grundlegenden Entwicklungen, Beispielen und Strategien zu diesen und weiteren Themen. Am 19.04. an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Weihenstephan-Triesdorf. Anmeldung bis zum 23.03.

Experten des Fraunhofer IESE stellen den DorfFunk vor

Der DorfFunk startet

Es ist soweit: Am 1. März stellten die Experten des Fraunhofer IESE die App DorfFunk in Kerzenheim vor, mit der sich die Bewohner einer Gemeinde ganz einfach austauschen können. Sie können sich nicht nur Nachrichten schreiben, sondern Termine an alle Nachbarn senden, sich Werkzeuge leihen, gegenseitig aushelfen oder die Gemeindenachrichten abrufen. Der DorfFunk steht ab sofort zum Download bereit und kann getestet werden. Die App ist im Rahmen der Digitalen Dörfer entstanden.

Windrad

Nachhaltigkeit und Effizienz im deutschen Mittelstand

Wo steht der Mittelstand mit Blick auf Energieeffizienz und Nachhaltigkeit? Dieser Frage geht das ecoistics.institute in einer aktuellen Befragung nach. Die Teilnahme an der Online-Umfrage ist anonym und die Ergebnisse werden Bundesämtern und Behörden zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, das Angebot bzgl. Serviceleistungen und Förderprogrammen für den Mittelstand abzugleichen und zu verbessern.