Digitale (R)Evolution in Betzdorf

Einen sehr informativen und spannenden Abend zur Digitalisierung konnten gestern die Besucherinnen und Besucher in der Betzdorfer Stadthalle erleben. Thema des Abends war “Digitale (R)Evolution – Digital geht nicht weg – machen Sie was draus!”. In den beiden Vorträgen von Jörg Heynkes und Marco Sewald (Sparkassenverband Rheinland-Pfalz) wurde deutlich, wie die digitalen Entwicklungen unser Leben und Zusammenleben verändern werden: Stichwort Schwarm-Mobilität, Humanoide Robotik, bargeldlose Zahlungsvorgänge und vieles mehr.

Digitalisierung zum Anfassen gab es auch: Ein 3D-Drucker konnte im Foyer bei der Arbeit beobachtet werden. Ein gedruckter Löwe samt Löwenmähne, ein Flugzeugmodell und andere Druckerzeugnisse zeigten, was damit möglich ist. Außerdem konnten einige Besucher zum ersten Mal eine Virtual Reality-Brille ausprobieren und sich über die Digitalen Dörfer informieren.

Die neuen Anwendungen aus dem Projekt Digitale Dörfer machen Digitalisierung auch im Dorfleben praktisch erfahrbar. Betzdorf-Gebardshain ist seit 2015 Testregion im Landesprojekt. Deshalb nutzt die Verbandsgemeinde auch jetzt schon die Angebote DorfNews – eine Plattform mit den neuesten Lokalnachrichten – und den DorfFunk als Kommunikations-App für alle Einwohner.

Unsere Eindrücke:

Informationen darüber, wie auch Ihr Dorf zum Digitalen Dorf werden kann, finden Sie unter www.digitaledoerfer.de