Menü Schließen

Webinar: Wie der DorfFunk Kommunen effizient unterstützt

Die Coro­na-Pan­de­mie hat nicht nur die kom­mu­na­len Ver­wal­tun­gen schwer getrof­fen, auch das Gemein­schafts­le­ben in Stadt und Land steht weit­ge­hend still. Kom­mu­nen ste­hen bis heu­te vor neu­en kom­mu­ni­ka­ti­ven Her­aus­for­de­run­gen, um die Men­schen an die Ein­hal­tung von not­wen­di­gen Regeln zu erinnern. 

(Illus­tra­ti­on: Felix Schmitt)

Die Ver­bands­ge­mein­de Betz­dorf-Geb­hard­s­hain hat mit dem Dorf­Funk ein aktu­ell kos­ten­lo­ses Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tool im Ein­satz, das genau dort ansetzt. Es schafft eine direk­te Ver­bin­dung zwi­schen Ver­wal­tung und Bür­ge­rin­nen und Bür­gern. Es ermög­licht auch eine Orga­ni­sa­ti­on ehren­amt­li­chen Enga­ge­ments, zwi­schen­mensch­li­chen Aus­tauschs und vie­les mehr, was heu­te oft zu kurz kommt. 

Wie der Dorf­Funk vor Ort nicht nur bereit­steht, son­dern einen ech­ten Nut­zen stif­ten kann, das erfah­ren Sie in der drit­ten Fol­ge unse­rer kom­mu­na­len Webi­nar­rei­he „Digi­tal ins Wochen­en­de“, am kom­men­den Frei­tag, 11. Dezem­ber, ab 11.30 Uhr.