Menu Close

Digitalisierung

(Foto: Vanellus/Wikipedia, CC-BY-SA 3.0)

Auch das Brot nimmt den Bus: Wie die Verkehrswende auf dem Land gelingt

Ohne eige­nes Auto geht es oft nicht – zumin­dest auf dem Land. Bus­se und Bah­nen fah­ren hier sel­te­ner, Rad­we­ge sind rar. Wie soll da die Ver­kehrs­wen­de gelin­gen, der Umstieg auf öffent­li­che Ver­kehrs­mit­tel, weg vom Indi­vi­du­al­ver­kehr? Ein Bei­spiel aus der Alt­mark zeigt, wie die Men­schen in einem klei­nen Dorf ihre Mobi­li­tät orga­ni­sie­ren.

(Foto: Unsplash)

Sprachassistenten: Alexa und Co. helfen im Alter

Älte­ren Men­schen wird häu­fig eine Aver­si­on gegen neue Tech­nik nach­ge­sagt. Tat­säch­lich ent­wi­ckeln sich beson­ders Sprach­as­sis­ten­ten zur wert­vol­len Hil­fe im Alter. In Süd­ka­li­for­ni­en und in den Nie­der­lan­den bei­spiels­wei­se wird der Ein­satz von Ale­xa und Co. auf mehr und mehr Senio­ren­ein­rich­tun­gen aus­ge­wei­tet.

Grundwissen der Kommunalpolitik in RLP: Ein Wimmelbild lädt zum Stöbern ein

Eine sehens­wer­te Über­sicht über die Kom­mu­nal­po­li­tik in Rhein­land-Pfalz hat die Fried­rich-Ebert-Stif­tung zusam­men­ge­stellt. In einem gro­ßen gemal­ten Bild wim­melt es von Bezü­gen zu Wein­bau, Rhein und Mosel, Wind­rä­dern, Nür­burg­ring – und in dem Wim­mel­bild ver­steckt sind zahl­rei­che Kapi­tel übers „Grund­wis­sen der Kom­mu­nal­po­li­tik Rhein­land-Pfalz“.