Menü Schließen

BUGA 2029 sucht neue Geschäftsführung

Nach dem Tod von Bert­hold Stück­le Ende Janu­ar sucht die Bun­des­gar­ten­schau 2029 nun eine neue Geschäfts­füh­rung. Die ent­spre­chen­de Stel­len­aus­schrei­bung wur­de jetzt veröffentlicht. 

Bewer­bun­gen sind bis 2. Mai mög­lich. Zu den Auf­ga­ben gehö­ren unter ande­rem die Pla­nung und der Bau der Inves­ti­ti­ons­pro­jek­te der BUGA 2029 in der Kul­tur­land­schaft Obe­res Mit­tel­rhein­tal und die inhalt­lich-pro­gram­ma­ti­sche Wei­ter­ent­wick­lung. Inte­rims­wei­se hat Rai­ner Zei­mentz, Vor­stand der Ent­wick­lungs­agen­tur (EA) Rhein­land-Pfalz, die Rol­le über­nom­men. Die EA hat­te die Pla­nun­gen bereits seit 2016 koor­di­niert.