Menu Close

Studie: Elektrische Tretroller sind nicht ökologisch

(Foto: Unsplash)

Sich zu Fuß fortzubewegen mag ökologisch sinnvoll sein, die Nutzung elektrischer Tretroller ist es nicht. Forscher haben dazu alle Emissionen einberechnet, die bei Herstellung, Transport, Laden, Einsammeln und Entsorgung der Fahrzeuge entstehen.

In einer Studie kommen sie zu dem Ergebnis, dass E-Scooter, die man fast überall abstellen kann, mehr Treibhausgasemissionen pro zurückgelegter Strecke erzeugen als ein normaler Dieselbus mit hohem Auslastungsgrad. Auch elektrische Mopeds, E-Bikes, normale Fahrräder und das ganz normale Zufußgehen kommen besser weg.