Menu Close

Digitale Kommune – Seminarreihe

Bereit für das erste Seminar für die eigene Digitale Kommune

Zukunft digi­ta­le Kom­mu­ne: Die Digi­ta­li­sie­rung bie­tet gera­de auch klei­nen und mit­tel­gro­ßen Kom­mu­nen in länd­li­chen Regio­nen Chan­cen, im Wett­be­werb zu den urba­nen Zen­tren zu bestehen. Gleich­zei­tig erwar­ten Bür­ger heu­te ein digi­ta­les Ange­bot von Kom­mu­nen. Denn von unter­neh­me­ri­schen Inter­net-Ange­bo­ten sind sie es längst gewöhnt. Ama­zon, Goog­le, Face­book und Co. set­zen Stan­dards und füh­ren zu Erwar­tun­gen, denen sich Kom­mu­nen stel­len müs­sen.

Workshops zur digitalen Transformation

Zur Unter­stüt­zung der Kom­mu­nen in Rhein­land-Pfalz bei ihrer „digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on“ wird ein mehr­jäh­ri­ges Schu­lungs- und Work­shop-Ange­bot ent­wor­fen. Wir ent­wi­ckeln gemein­sam mit dem GStB, der Kom­mu­nal-Aka­de­mie Rhein­land-Pfalz und der Hoch­schu­le für Ver­wal­tung May­en ein Ange­bot, dass in den Jah­ren 2017 bis 2019 ver­füg­bar sein und regel­mä­ßig aktua­li­siert wird.

Die grund­le­gen­de „Beta-Ver­si­on“ die­ser Work­shops wird bis Herbst 2017 ste­hen und soll in einem ein­ma­li­gen Start-Work­shop – aus­schließ­lich mit haupt­amt­li­chen Bürgermeister/innen – bera­ten und über­prüft wer­den. Damit tes­ten wir die Pra­xis­taug­lich­keit und pas­sen das Kon­zept best­mög­lich an.

Die digitale Kommune und der Weg dorthin

In den zu Work­shops 2017 bis 2019 sol­len die Teil­neh­mer eine eige­ne Digi­tal­stra­te­gie für ihre Ver­bands­ge­mein­de erar­bei­ten kön­nen. Über Hand­lungs­emp­feh­lun­gen und erlern­te Metho­den kann die­se dann selbst­stän­dig umge­setzt wer­den.

Es geht dabei um nied­rig­schwel­li­ge, kom­mu­na­le oder inter­kom­mu­na­le Pro­jek­te der Digi­ta­li­sie­rung an der Schnitt­stel­le von Ein­woh­nern, loka­ler Wirt­schaft und Kom­mu­nal­po­li­tik. Ins­be­son­de­re geht es um die Digi­ta­li­sie­rung von Ange­bo­ten von öffent­li­chem Inter­es­se in der Kom­mu­ne.

Aber Vor­sicht, es geht nicht um das The­ma „E‑Government“! Um alles ande­re aber schon.

Auf der Projektwebsite finden Sie alle aktuellen Informationen, Unterlagen, Videos und Angebote.

Mehr zum Thema