Menu Close

Vorsicht! Warnung vor erneuter Coronawelle im Winter

Viro­lo­ge Chris­ti­an Dros­ten von der Cha­ri­té in Ber­lin macht nicht nur einen beson­ders popu­lä­ren Pod­cast beim NDR zum The­ma Coro­na, er berät auch die Bun­des­re­gie­rung. In einem aus­führ­li­chen Inter­view mit dem ORF hat er jetzt die wei­te­ren Aus­sich­ten in der Bekämp­fung der Pan­de­mie vor­ge­stellt.

Er warnt davor, dass die Locke­run­gen in der Coro­na­kri­se wie­der zu stei­gen­den Fall­zah­len füh­ren dürf­ten. Im Som­mer könn­te es zwar wegen Son­ne, Tro­cken­heit und viel Zeit im Frei­en zunächst zu weni­ger Infek­tio­nen kom­men. Im kom­men­den Win­ter könn­te jedoch wie­der der „Lock-down“ dro­hen, sag­te er. Er sagt ins­be­son­de­re, was man zur­zeit nicht weiß. „Nicht mehr erträg­lich“ ist aus sei­ner Sicht die Daten­la­ge.

Wel­che Rol­le Dros­ten in den ver­gan­ge­nen Mona­ten ein­nahm und wie Poli­tik und Behör­den seit den ers­ten Coro­na-Mel­dun­gen aus Chi­na agier­ten, beschreibt die „Süd­deut­sche Zei­tung“ in einem aus­führ­li­chen, lesens­wer­ten Hin­ter­grund­stück. (Gra­fik: NDR)