Menü Schließen

Smart-City-Index 2021: Am smartesten in Rheinland-Pfalz ist …

(Aquarell: Pixabay)

Die Stadt Trier hat beim Smart-City-Index des Bran­chen­ver­bands Bit­kom den Sprung auf Platz 20 der deut­schen Groß­städ­te geschafft und gehört somit zu den Auf­stei­gern des Jah­res (Vor­jahr: Platz 43). Das ist zugleich Platz 1 der Groß­städ­te in Rheinland-Pfalz. 

(Aquarell: Pixabay)
(Aqua­rell: Pixabay)

Der Smart-City-Index von Bit­kom bemisst jähr­lich diver­se Daten­punk­te bei der Digi­ta­li­sie­rung aller Groß­städ­te in Deutsch­land. Trier punk­tet dies­mal durch sein City-WLAN, intel­li­gen­te Stra­ßen­be­leuch­tung, Ladein­fra­struk­tur für E‑Mobilität und fürs Han­dy­par­ken. Auch wird die Trie­rer Sze­ne von Start-up-Hubs und Cowor­king-Spaces als beson­ders leben­dig eingeschätzt.

Ande­re Groß­städ­te aus Rhein­land-Pfalz lan­de­ten bun­des­weit auf fol­gen­den Plät­zen: Kai­sers­lau­tern Platz 24 (+3), Mainz Platz 30 (+6), Lud­wigs­ha­fen Platz 54 (+15), Koblenz Platz 58 (+1). Ins­ge­samt wur­den 81 Groß­städ­te verglichen.