Menu Close

Kurz nach Weihnachten starten Impfungen gegen Covid-19 – viel Geduld nötig

(Foto: Pixabay)

Wenn kurz nach Weih­nach­ten die ers­ten Imp­fun­gen gegen das Coro­na­vi­rus begin­nen, erge­ben sich vie­le Fra­gen. Wer kommt wann dran? Wer­den die über 80-Jäh­ri­gen, die zur Grup­pe der beson­ders gefähr­de­ten Per­so­nen gehö­ren, ein­zeln benach­rich­tigt? Kann man nach der Imp­fung auf Mas­ke und Abstands­re­geln verzichten? 

(Foto: Pixabay)
(Foto: Pixabay)

Eine Viel­zahl sol­cher Fra­gen wer­den auf den Web­sei­ten des Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­ums und der Lan­des­re­gie­rung Rhein­land-Pfalz beant­wor­tet. Die dort genann­ten Zah­len ver­deut­li­chen, dass es ein lan­ger Weg wird nach dem Jah­res­wech­sel. Für die Bevöl­ke­rung eben­so wie die Akteu­re in Bund, Län­dern und Kom­mu­nen kommt es daher auf eins beson­ders an: Geduld.