Menu Close

Exkursion an den Mittelrhein

Auch nach dem end­gül­ti­gen Ja zur BUGA – sei sie nun 2029 oder 2031 – blei­ben wir am Ball, um dabei zu hel­fen der Bun­des­gar­ten­schau im Obe­ren Mit­tel­rhein­tal den Weg zu ebnen. Es gibt viel zu tun und zu ler­nen. Des­halb wid­me­ten wir uns in einer Exkur­si­on in das Welt­erbe den drei Schwer­punk­ten zu VR/AR im Tou­ris­mus, Aus­sichts­punk­ten an den Hän­gen und zur Situa­ti­on von Feri­en­woh­nun­gen und Jugend­her­ber­gen.

VR und AR im Tourismus

Vir­tu­al Rea­li­ty (VR) und Aug­men­ted Rea­li­ty (AR) eröff­nen dem Tou­ris­mus ganz neue Mög­lich­kei­ten. Eine VR-Bril­le kann Orte erfahr­bar machen, die seit Jahr­hun­der­ten ver­bli­chen sind oder noch gar nicht vor­han­den. Wie war der Rit­ter­saal anno dazu­mal aus­ge­stat­tet? Wie wür­de eine Brü­cke über den Mit­tel­rhein genau wir­ken? Wie sah der Häu­se­ner Kran in Akti­on aus? Die Tech­nik ist schon heu­te ver­blüf­fend.

Sind unsere Smartphones die VHS-Kassetten der Zukunft?

Prof. Dr. Ste­fan Mül­ler, Lei­ter des Insti­tuts für Com­pu­ter­vi­sua­lis­tik an der Uni Koblenz Land­au, und sei­ne Stu­den­ten zeig­ten uns sehr ein­drück­lich, was VR-Bril­len, Holo­Lens und Co schon heu­te kön­nen. Er erin­ner­te auch dar­an, dass vor 13 Jah­ren heu­ti­ge Smart­pho­nes noch undenk­bar gewe­sen sind und die VHS-Kas­set­ten noch am Leben waren. Wir kön­nen nicht 13 Jah­re in die Zukunft bli­cken, aber wir kön­nen jetzt schon ler­nen mit den Ent­wick­lun­gen Schritt zu hal­ten und sie best­mög­lich zu nut­zen.

[ngg_images source=„galleries“ container_ids=„2“ display_type=„photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=„0“ thumbnail_width=„240“ thumbnail_height=„160“ thumbnail_crop=„1“ images_per_page=„20“ number_of_columns=„0“ ajax_pagination=„0“ show_all_in_lightbox=„0“ use_imagebrowser_effect=„0“ show_slideshow_link=„0“ slideshow_link_text=“[Zeige eine Sli­de­show]“ template=„default“ order_by=„sortorder“ order_direction=„ASC“ returns=„included“ maximum_entity_count=„500“]

Orte mit Aussicht

Nicht umsonst sind die Hän­ge im Mit­tel­rhein­tal gesäumt von einer Viel­zahl an Bur­gen. Neben dem ein oder ande­ren stra­te­gi­schen Argu­ment, steht hier der Vor­teil der wun­der­ba­ren Aussicht(en) außer Fra­ge. Noch höher als die Dich­te der Fes­tungs­an­la­gen ist die der Aus­sichts­punk­te zwi­schen Bin­gen und Koblenz. Nur sind lei­der weni­ge doku­men­tiert. Des­halb wid­men sich Wil­fried Öchs­ner und Mari­ta Schnepf-Orth den Aus­sichts­punk­ten links und rechts des Rheins. Ver­or­tet und kate­go­ri­siert, sind am Ende des Pro­jekts alle Infor­ma­tio­nen zusam­men­ge­fasst und kön­nen wei­ter genutzt wer­den. Hier gibt es mehr Infor­ma­tio­nen zu dem Pro­jekt.

[ngg_images source=„galleries“ container_ids=„3“ display_type=„photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=„0“ thumbnail_width=„240“ thumbnail_height=„160“ thumbnail_crop=„1“ images_per_page=„20“ number_of_columns=„0“ ajax_pagination=„0“ show_all_in_lightbox=„0“ use_imagebrowser_effect=„0“ show_slideshow_link=„0“ slideshow_link_text=“[Zeige eine Sli­de­show]“ template=„default“ order_by=„sortorder“ order_direction=„ASC“ returns=„included“ maximum_entity_count=„500“]

Ferienwohnungen und Jugendherbergen

Der drit­te Schwer­punkt der Exkur­si­on lag auf Feri­en­woh­nun­gen und Jugend­her­ber­gen. Gera­de mit Blick auf die BUGA und mit der Hotel­be­darfs­ana­ly­se Mit­tel­rhein­tal im Bewusst­sein, gilt es, den Sta­tus Quo, die Bedeu­tung und die Poten­zia­le sol­cher Unter­künf­te zu beleuch­ten. Dazu sind Gesprä­che mit Betrei­bern vor Ort von gro­ßem Wert.

Vie­len Dank an alle Betei­lig­ten und Gesprächs­part­ner, die unse­re Dele­ga­ti­on aus Mainz mit ihrem Wis­sen, ihrer Zeit und ihrer Offen­heit will­kom­men gehei­ßen haben.

[ngg_images source=„galleries“ container_ids=„1“ display_type=„photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=„0“ thumbnail_width=„240“ thumbnail_height=„160“ thumbnail_crop=„1“ images_per_page=„20“ number_of_columns=„0“ ajax_pagination=„0“ show_all_in_lightbox=„0“ use_imagebrowser_effect=„0“ show_slideshow_link=„0“ slideshow_link_text=“[Zeige eine Sli­de­show]“ template=„default“ order_by=„sortorder“ order_direction=„ASC“ returns=„included“ maximum_entity_count=„500“]

Mehr zum Thema