Menu Close

Baustoff Holz: Eine Chance für die Hotellerie im Welterbe Oberes Mittelrheintal

Die Bun­des­gar­ten­schau 2029 wird vie­le Über­nach­tungs­gäs­te in die Regi­on Welt­erbe Obe­res Mit­tel­rhein­tal brin­gen. Besu­cher wol­len ein­zig­ar­ti­ge Land­schaft erle­ben und attrak­ti­ve Unter­künf­te genie­ßen. Ein quan­ti­ta­tiv und qua­li­ta­tiv ver­bes­ser­tes Ange­bot an Hotel­bet­ten scheint dafür von Vor­teil.

Der Bau­stoff Holz kann zu guter Land­schafts­ein­bin­dung bei­tra­gen und die Archi­tek­tur ver­bes­sern. Wie, das dis­ku­tie­ren Exper­tin­nen und Exper­ten bei einer Ver­an­stal­tung in der Stadt­hal­le Bop­pard am 20. Novem­ber von 14 bis 18 Uhr. Ver­an­stal­ter sind der Lan­des­bei­rat Holz in Koope­ra­ti­on mit der Ent­wick­lungs­agen­tur und der Archi­tek­ten­kam­mer Rhein­land-Pfalz.