Menu Close

Wettbewerb lobt 100.000 Euro für „Orte der Demokratie“ aus

(Foto: Pixnio, Public Domain)

Wo sind die Orte für Demo­kra­tie und Teil­ha­be? Die Wüs­ten­rot-Stif­tung will das wis­sen und die­se Orte sowie die Men­schen aus­zeich­nen, die sie gestal­tet haben.

(Foto: Pixnio, Public Domain)
(Foto: Pix­nio, Public Domain)

100.000 Euro Gesamt­preis­geld schreibt die Stif­tung dafür aus. Gesucht wer­den Gebäu­de, Plät­ze und Orte, die Hal­tung und Wer­te in einer demo­kra­ti­schen Gesell­schaft zum Aus­druck brin­gen und Räu­me für demo­kra­ti­sche Dis­kur­se ver­füg­bar machen. Bewer­ben kön­nen sich alle natür­li­chen und juris­ti­schen Per­so­nen mit Wohn­sitz in Deutsch­land. Ein­sen­de­schluss ist der 12. Mai 2020.