Menu Close

Verödete Innenstadt? Das Beispiel Wassenberg macht Mut

In Wassenberg. (Foto: Frank Vinzentz, Wikimedia, CC BY SA 3.0

Eine Stadt blüht auf: Was­sen­berg mit 18.000 Ein­woh­nern in Nord­rhein-West­fa­len hat in ver­gan­ge­nen Jah­ren unter einer ver­öde­ten Innen­stadt gelit­ten. Der Ein­zel­han­del lag am Boden. Mitt­ler­wei­le haben sich jedoch 20 neue Geschäf­te ange­sie­delt. Die Innen­stadt wur­de wie­der­be­lebt. 

In Wassenberg. (Foto: Frank Vinzentz, Wikimedia, CC BY SA 3.0)
In Was­sen­berg in Nord­rhein-West­fa­len. (Foto: Frank Vin­zentz, Wiki­me­dia, CC BY SA 3.0)

Basis dafür war ein „stra­te­gi­sches Mar­ke­ting­ma­nage­ment“ eines hin­zu­ge­zo­ge­nen Exper­ten – und der Fokus auf Nischen. Auf vier Säu­len ruht der Erfolg von Was­sen­berg: Genuss und Lebens­stil, Events, Tou­ris­mus und Kul­tur. So wur­de ein regel­mä­ßi­ger Abend­markt im Stadt­zen­trum für jeden ers­ten Frei­tag im Monat im Som­mer ein­ge­rich­tet.   (Foto: Frank Vincentz/Wikimedia/CC BY SA 3.0) 

Sie fan­den die­se Mel­dung inter­es­sant? Sie stammt aus unse­rem EA-News­let­ter. Jeden Diens­tag ver­sen­den wir drei aus­ge­wähl­te Nach­rich­ten die­ser Art an unse­re Emp­fän­ger. Hier kön­nen Sie den News­let­ter kos­ten­los abon­nie­ren.

Mehr zum Thema