Menü Schließen

Podcasts lassen Rheinland-Pfalz neu erleben

(Foto: Pixabay)

Das gespro­che­ne Wort wird belieb­ter. Laut ARD/-ZDF-Online­stu­die ist die Nut­zung von Radio, Pod­casts und Audio­strea­ming wäh­rend des Coro­na-Lock­downs stark gestie­gen, ins­be­son­de­re bei den 14- bis 29-Jäh­ri­gen. 61 Pro­zent der Deut­schen ab 14 Jah­ren nut­zen dem­nach Audio online min­des­tens ein­mal wöchentlich. 

(Foto: Pixabay)
(Foto: Pixabay)

Die Gene­ral­di­rek­ti­on Kul­tu­rel­les Erbe hat vor dem Hin­ter­grund die­ses Trends jetzt einen neu­en Pod­cast gestar­tet. In der ers­ten Fol­ge geht es unter dem Titel „Kul­tur erle­ben“ um die Fes­tung Ehren­breit­stein und die Räu­ber. Im Pod­cast spricht Mar­tin Sau­ter mit dem Lei­ter des Kul­tur­zen­trums, Andre­as Schmau­der, dar­über, war­um ein Besuch in der Fes­tung hoch über Rhein und Mosel lohnt. 

Der Rhein­land-Pfalz-Tou­ris­mus hat Pod­casts schon seit gerau­mer Zeit für sich ent­deckt. Seit 2009 gibt es in einer Pod­ca­st­rei­he immer wie­der neue Fol­gen, in denen etwa Ex-Rad­pro­fi Mar­cel Wüst Rad­tou­ren vor­stellt, TV-Mode­ra­tor Manu­el Andrack Wan­der­we­ge oder der Film­re­gis­seur und Inten­dant bei den Worm­ser Nibe­lun­gen­fest­spie­len, Nico Hof­mann, zum Talk übers Worm­ser Luther­jahr bereitsteht.