Menü Schließen

Broschüre: Fast 120 Fahrradprojekte aus ganz Deutschland

(Illustration: Pixabay/EA)

Eine neue Bro­schü­re des „Deut­schen Fahr­rad­prei­ses“ cha­rak­te­ri­siert fast 120 Fahr­rad­pro­jek­te in ganz Deutschland. 

(Illustration: Pixabay/EA)
(Illus­tra­ti­on: Pixabay/EA)

Dar­ge­stellt wer­den neu­ar­ti­ge Fahr­rad­we­ge wie Pop-Up-Rad­we­ge und Fahr­rad­schnell­we­ge, Lade­sta­tio­nen für E‑Bikes, Pro­jek­te für die Ver­kehrs­er­zie­hung und den Repa­ra­tur­ser­vice, Fahr­rad­ver­leih­sys­te­me, Info­kon­zep­te für Rad­tou­ren, Rad­ver­kehrs­stra­te­gien mit digi­ta­len Ser­vice­ele­men­ten, Kam­pa­gnen zur Ver­bes­se­rung des Images des Rad­ver­kehrs und Plattformen. 

Die Bro­schü­re ent­stand als Jury­map­pe für den Deut­schen Fahr­rad­preis 2021, der am 27. April in Ham­burg ver­lie­hen wer­den soll. Er ist eine Initia­ti­ve des Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums und der Arbeits­ge­mein­schaft fuß­gän­ger- und fahr­rad­freund­li­cher Städ­te, Gemein­den und Krei­se in NRW.