Menü Schließen

Stellenausschreibung: Projekt-Sachbearbeitung (m, w, d) in Teilzeit

(Foto: Pixabay)

Die Ent­wick­lungs­agen­tur Rhein­land-Pfalz e.V. sucht zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt für 12 Mona­te eine Pro­jekt­sach­be­ar­bei­tung in Teil­zeit (19,5 Stunden/Woche) in Mainz.

Auf­ga­ben­schwer­punk­te

  • Selbst­stän­di­ges Bear­bei­ten von pro­jekt­be­zo­ge­nen Auf­ga­ben­stel­lun­gen und Teilprojekten
  • Erar­bei­ten von ent­schei­dungs­rei­fen Vor­la­gen, Erar­bei­ten von Kon­zep­ten nach Ziel­vor­ga­ben; Ana­ly­sie­ren und Bewer­ten von Sachverhalten
  • Unter­stüt­zung bei der Öffent­lich­keits­ar­beit von Pro­jek­ten wie die lau­fen­de Pfle­ge von Inter­net­auf­trit­ten (z. B. Projekthomepages)
  • Inhalt­li­che und orga­ni­sa­to­ri­sche Vor­be­rei­tung und Nach­be­rei­tung von regel­mä­ßi­gen Ver­an­stal­tun­gen mit Projektbeteiligten
  • Admi­nis­tra­ti­ve Tätig­kei­ten (z.B. Daten­bank­pfle­ge, Doku­men­ta­ti­on und Ablage)
  • Über­nah­me eigen­stän­di­ger Auf­ga­ben in der Pro­jekt­ar­beit (z. B. Recher­che­ar­bei­ten und Beant­wor­tung von Anfra­gen, Ansprechpartner*in für Pro­jekt­be­tei­lig­te und Institutionen)
  • Unter­stüt­zung bei der Kon­takt­pfle­ge zu rele­van­ten Akteur*innen der Kom­mu­nal­ent­wick­lung und Poli­tik in Rheinland-Pfalz
  • Ver­tre­tung der Pro­jekt­lei­tung bei Abwesenheit

Bewer­ber­pro­fil

  • abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­di­um (Bache­lor) in einer der Fach­rich­tun­gen Geo­gra­fie oder Poli­tik­wis­sen­schaf­ten oder Stadt- und Raum­pla­nung oder auch ver­gleich­ba­rer Studiengänge
  • mög­lichst min­des­tens 1‑jährige Berufserfahrung
  • nach­weis­ba­re Erfah­rung in Pro­jekt­ar­beit im Beruf oder im Ehrenamt
  • pro­fes­sio­nel­ler, siche­rer Umgang mit allen gän­gi­gen Office-Anwen­dun­gen, Bereit­schaft zur Ein­ar­bei­tung in wei­te­re Programme
  • Umfas­sen­de Kennt­nis­se von Rheinland-Pfalz
  • Kennt­nis­se über die Struk­tur und rele­van­te Ent­wick­lungs­the­men von Kom­mu­nen in Rhein­land-Pfalz sowie dem Arbeits­feld der Kom­mu­nal­ent­wick­lung sind von Vorteil
  • Aus­ge­zeich­ne­te Deutsch- und sehr gute Eng­lisch­kennt­nis­se in Wort und Schrift
  • Sehr gutes münd­li­ches und schrift­li­ches Ausdrucksvermögen
  • Prä­zi­ses und selbst­stän­di­ges, ana­ly­ti­sches und lösungs­ori­en­tier­tes Arbeiten
  • Hohes Maß an Orga­ni­sa­ti­ons­ver­mö­gen, Ver­ant­wor­tungs­be­reit­schaft und Eigeninitiative
  • PKW-Füh­rer­schein und Bereit­schaft zu regel­mä­ßi­gen Dienstfahrten 
  • fle­xi­ble Ein­satz­fä­hig­keit auch an Wochen­en­den und an Aben­den im Rah­men der Betreu­ung von Veranstaltungen
  • Hohe Belast­bar­keit und Zuverlässigkeit

Wir bie­ten

  • einen inter­es­san­ten und viel­sei­ti­gen Arbeits­platz mit akti­ver Mitgestaltung
  • Mög­lich­keit zu Home­of­fice und remo­te Work
  • Mög­lich­keit zu pro­jekt­be­zo­ge­nen Weiterbildungen
  • fami­li­en­freund­li­che und mit­ar­bei­ter­ori­en­tier­te Arbeitgeberangebote
  • das Arbeits­ver­hält­nis rich­tet sich nach dem Tarif­ver­trag für den öffent­li­chen Dienst der Län­der (TV‑L)

Ihre Bewer­bung

Bewer­ben kön­nen Sie sich bis 28.2.2022 

  • per Mail an zeimentz@​ea-​rlp.​de
  • mit einem aus­führ­li­chen Bewer­bungs­schrei­ben und einem tabel­la­ri­schen Lebenslauf 
  • zusam­men­ge­fasst in einem (!) PDF-Dokument

Wei­te­re Unter­la­gen kön­nen bei einem Vor­stel­lungs­ge­spräch nach­ge­reicht werden.