Menü Schließen

Großregion fördert kleine, grenzüberschreitende Bürgerprojekte

(Karte: EPei, CC BY-SA 3.0)

Die Groß­re­gi­on ver­eint das Saar­land, Rhein­land-Pfalz, Loth­rin­gen, Luxem­burg und Wal­lo­ni­en in Bel­gi­en. Auch 2022 will ein Koope­ra­ti­ons­fonds des Ver­bunds wie­der klei­ne, grenz­über­schrei­ten­de Bür­ger­pro­jek­te fördern. 

 (Karte: EPei, CC BY-SA 3.0)
(Kar­te: EPei, CC BY-SA 3.0)

Bis zu 90 Pro­zent der Gesamt­aus­ga­ben eines Pro­jekts kön­nen über­nom­men wer­den, die För­der­sum­me beläuft sich auf 500 bis maxi­mal 2.000 Euro. Geför­dert wer­den Ver­an­stal­tun­gen, Kon­fe­ren­zen oder punk­tu­el­le Events, für den Auf­bau von Koope­ra­tio­nen oder Netz­wer­ken oder zur Erstel­lung von PR-Material.