Menu Close

Futuromat gibt Auskunft: Übernimmt bald ein Computer Ihren Job?

Zahl­rei­che Jobs wer­den in Zukunft weg­fal­len, dafür ent­ste­hen an ande­rer Stel­le neue. Wie es um den eige­nen Beruf steht, erklärt eine inter­ak­ti­ve Web­site eines Insti­tuts der Bun­des­agen­tur für Arbeit.

Der „Job-Futu­r­o­mat“ gibt zu jedem Beruf eine Ein­schät­zung zur Auto­ma­ti­sier­bar­keit – und eine Aus­kunft, wie sich zuletzt die Gehäl­ter ent­wi­ckelt haben. Dem­nach las­sen sich vie­le Tätig­kei­ten künf­tig auto­ma­ti­sie­ren, etwa von Ver­wal­tungs­fach­an­ge­stell­ten, Beam­ten in den Län­dern und sogar Bür­ger­meis­tern, von Steu­er­be­ra­tern und Arbeits­ver­mitt­lern. Musi­ker, Taxi­fah­rer und Event-Mana­ger kön­nen dage­gen zunächst nicht durch Robo­ter ersetzt wer­den.