Menu Close

Forschungsprojekte zu ehrenamtlichem Engagement im Ländlichen gesucht

(Foto: Pixabay)

Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ernäh­rung und Land­wirt­schaft (BMEL) möch­te ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment in länd­li­chen Räu­men för­dern – und sucht dafür Forschungsprojekte. 

(Foto: Pixabay)
(Foto: Pixabay)

Die­se Pro­jek­te sol­len mit bis zu 300.000 Euro über einen Zeit­raum von bis zu drei Jah­ren geför­dert wer­den. Ziel sind kon­kre­te, pra­xis­na­he Hand­lungs­emp­feh­lun­gen fürs Minis­te­ri­um, um Ehren­amts­struk­tu­ren zu sichern. „Der bis­he­ri­ge For­schungs­stand zum ehren­amt­li­chen Enga­ge­ment in länd­li­chen Räu­men in Deutsch­land weist grö­ße­re Lücken auf“, heißt es in der Aus­schrei­bung. Eine Bewer­bung ist bis 31. März möglich.

Sie fan­den die­se Mel­dung inter­es­sant? Sie stammt aus unse­rem EA-News­let­ter. Jeden Diens­tag ver­sen­den wir drei aus­ge­wähl­te Nach­rich­ten die­ser Art an unse­re Emp­fän­ger. Hier kön­nen Sie den News­let­ter kos­ten­los abonnieren.