Menu Close

Digitale Persönlichkeiten in Rheinland-Pfalz: Michael Gurr, Hausarzt aus Eisenberg

Sich die Zeit im War­te­zim­mer spa­ren und den Arzt im Chat kon­sul­tie­ren oder den Traum vom eige­nen Wein­berg mit Hil­fe der Crowd ver­wirk­li­chen: Das alles ist schon heu­te in Rhein­land-Pfalz Rea­li­tät! Wie es funk­tio­niert und was dahin­ter­steckt, erfah­ren Sie hier.

Dr. Micha­el Gurr, Haus­arzt, Eisen­berg. (Foto: Ange­li­ka Steh­le)

Herr Dr. Gurr, wie funk­tio­niert das mit der Online-Sprech­stun­de bei Ihnen denn genau?

Das ist wirk­lich nicht sehr kom­pli­ziert. Wich­tig ist aller­dings, dass Sie bei mir bereits Pati­ent sind. Dann kön­nen Sie sich im Inter­net unter www​.mein​arzt​di​rekt​.de regis­trie­ren. In mei­ner Pra­xis erhal­ten
Sie dann einen Zugangs­code, mit dem Sie Ihren Account frei­schal­ten. Damit haben Sie auch Zugang zu mei­nem Online-Sprech­zim­mer. Dort beant­wor­te ich Ihnen dann Ihre medi­zi­ni­schen Fra­gen schrift­lich – oder tei­le Ihnen mit, dass Sie doch bes­ser per­sön­lich in die Sprech­stun­de kom­men.

Oh, wie prak­tisch! Das spart ja den Weg zur Pra­xis und die War­te­zeit. Wo kann ich denn noch mehr über das The­ma erfah­ren?

Mehr Infor­ma­tio­nen rund um das The­ma gibt es auf der Web­site mei­ner Pra­xis unter www​.pra​xis​-dok​tor​-gurr​.de/​o​n​l​i​n​e​-​s​p​r​e​c​h​z​i​m​mer.