Menu Close

450.000.000.000 Euro Investitionen gefordert

(Foto: Piel media)

Wo investiert werden muss, verdeutlicht eine neue Studie der Hans-Böckler-Stiftung: in kommunale Infrastruktur, Bildung, Schiene, Breitband und CO2-Reduzierung. Jährlich 45 Milliarden Euro sollten über einen Zeitraum von zehn Jahren mit Blick auf Digitalisierung, Verkehrsinfrastruktur, den Klimawandel und den demografischen Wandel investiert werden.

Die Summe von 450 Milliarden Euro sei nötig, um Wirtschaft und Gesellschaft zukunftsfähig zu machen. Die Forscher empfehlen, die Schuldenbremse mit Hilfe einer neuen „Goldenen Regel“ zu lockern. Hinter der Studie stehen der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) und der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB).

Mehr zum Thema