Menü Schließen

Modell-Kommune-RLP

Stand: 19.04.2021, 08.00 Uhr

Guten Tag,

hier kön­nen Sie die Bewer­bung Ihrer Kom­mu­ne als „Modell-Kom­mu­ne“ im siche­ren öffent­li­chen Umgang in der Coro­na-Pan­de­mie abge­ben.
Bewer­ben kön­nen sich
- Kom­mu­nen mit aus­drück­li­cher Unter­stüt­zung ihres Land­krei­ses
- gro­ße kreis­freie Städ­te und
- kreis­freie Städ­te
mit einem Kon­zept. Alle Bewer­ber benö­ti­gen die Betei­li­gung des zustän­di­gen Gesundheitsamtes. 

Eine Mel­dung der Staats­kanz­lei fin­den Sie hier (1.4.21):

https://​www​.rlp​.de/​d​e​/​s​e​r​v​i​c​e​/​p​r​e​s​s​e​m​e​l​d​u​n​g​e​n​/​e​i​n​z​e​l​a​n​s​i​c​h​t​/​n​e​w​s​/​N​e​w​s​/​d​e​t​a​i​l​/​m​i​n​i​s​t​e​r​p​r​a​e​s​i​d​e​n​t​i​n​-​m​a​l​u​-​d​r​e​y​e​r​-​k​o​m​m​u​n​e​n​-​h​a​b​e​n​-​a​u​s​r​e​i​c​h​e​n​d​-​z​e​i​t​-​k​o​n​z​e​p​t​e​-​f​u​e​r​-​m​o​d​e​l​l​k​o​m​m​u​n​e​n​-​e​i​n​z​ur/

Hinweis auf externe Texte und Informationen

Auf der Web­sei­te der Stadt Tübin­gen kann man ein kom­mu­na­les Öff­nungs­mo­dell in der Pra­xis nach­ver­fol­gen (https://​www​.tue​bin​gen​.de/​t​a​g​e​s​t​i​c​ket). Die Web­sei­ten­tex­te sind sehr klein­tei­lig dar­ge­stellt. Daher haben wir deren wesent­li­chen Aus­sa­gen in einem PDF zusam­men­ge­fasst. Bit­te ver­ste­hen Sie die­sen Hin­weis nur als Blick in die kom­mu­na­le Pra­xis und nicht als Kopiervorlage.

Eine Stel­lung­nah­me der Deut­schen Gesell­schaft für Epi­de­mio­lo­gie, der Deut­schen Gesell­schaft für Medi­zi­ni­sche Infor­ma­tik, Bio­me­trie und Epi­de­mio­lo­gie und des Bun­des­wei­ten For­schungs­net­zes Ange­wand­te Sur­veil­lan­ce und Tes­tung fin­den Sie hier. Das PDF-Doku­ment kann bei den inter­nen kom­mu­na­len Vor­be­rei­tun­gen hilf­reich sein.

https://​www​.gmds​.de/​f​i​l​e​a​d​m​i​n​/​u​s​e​r​_​u​p​l​o​a​d​/​P​u​b​l​i​k​a​t​i​o​n​e​n​/​S​t​e​l​l​u​n​g​n​a​h​m​e​n​/​2​0​2​1​0​4​0​1​_​S​t​e​l​l​u​n​g​n​a​h​m​e​_​R​a​h​m​e​n​b​e​d​i​n​g​u​n​g​e​n​_​f​u​e​r​_​M​o​d​e​l​l​p​r​o​j​e​k​t​e​_​S​A​R​S​C​O​V​2​.​pdf

(19.04.2021)
Die Inter­es­sen­ver­tre­tung „Ger­man Coun­cil of Shop­ping Pla­ces“ mit rund 750 Unter­neh­men hat auf der Web­sei­te www​.gcsp​.de meh­re­re Mus­ter-Hand­bü­cher für Ein­zel­han­del und Fit­ness­cen­ter ver­öf­fent­licht. Aktu­ell wur­de eine Hand­lungs­emp­feh­lung für Modell­kom­mu­nen ver­öf­fent­licht, die unver­bind­lich als Anre­gung an Ein­zel­händ­ler wei­ter­ge­ge­ben wer­den kann.

Hinweise zum Ausfüllen des Bewerbungsformulars

Bit­te beach­ten Sie bei Ihrem Kon­zept die fol­gen­den PDF-Doku­men­te (es ist mög­lich, dass wei­te­re Hin­wei­se auf die­ser Sei­te ver­öf­fent­licht wer­den). Die PDFs ent­hal­ten Ant­wor­ten auf alle rele­van­ten Fra­gen und geben Infor­ma­tio­nen zu den Bedin­gun­gen, die bei einer Bewer­bung erfüllt wer­den müssen:

  1. Bit­te fül­len Sie alle Fel­der aus. 
  2. Bit­te laden Sie eine PDF-Datei mit Ihrem Kon­zept hoch.
  3. Kli­cken Sie auf den But­ton „Absen­den“.
  4. Sie erhal­ten nach dem Absen­den eine auto­ma­ti­sche Bestätigungsmail.

Falls Sie nach dem Lesen der Doku­men­te eine Fra­ge haben soll­ten, dann kön­nen Sie die­se hier per Mail an die EA stel­len. Bit­te lesen Sie auf jeden Fall die umfas­sen­den Infor­ma­ti­ons-Doku­men­te bevor Sie uns kontaktieren.

Hier folgen Antworten auf einzelne Fragen aus Kommunen

19.04. Fra­ge nach Hand­lungs­emp­feh­lun­gen für Unter­neh­men
Ant­wort: sie­he Abschnitt „Hin­wei­se auf exter­ne Tex­te und Infor­ma­tio­nen“ auf die­ser Webseite

12.04. – Was ist bei den The­men Tes­ten und Kon­trol­len durch die Kom­mu­nen im Kon­zept beson­ders zu beach­ten?
Ant­wor­ten (Stich­wor­te):

  • Kos­ten­be­tei­li­gun­gen Selbst­test Han­del und Gas­tro­no­mie und Kul­tur mit der Bereit­stel­lung von Selbst­tests wün­schens­wert, jedoch nicht erfor­der­lich. Kann ansons­ten über Tes­ten für Alle finan­ziert werden
  • Test­stra­te­gie auch außer­halb des Modells muss berück­sich­tigt wer­den (Schu­len Kitas etc.)
  • Anzahl der Tests pro Woche nur auf das Modell gerech­net und ohne Schu­len, Kitas etc., 30 Pro­zent an der Gesamtbevölkerungszahl
  • Auf­bau kom­mu­na­les Test Netz­werk und Dar­stel­lung wie kon­kret die Test­mög­lich­kei­ten aus­ge­baut werden
  • Vor­aus­set­zung Tes­ten auch ohne Ter­min muss mög­lich sein
  • Zer­ti­fi­kat des Lan­des nach der Ver­ord­nung. Kein eige­nes kom­mu­na­les Tes­tat oder Impf­aus­weis mit Bestä­ti­gung der Zweitimpfung
  • Testa­te ande­rer Län­der müs­sen umge­tauscht werden
  • Kon­trol­len durch Han­del und Gas­tro­no­mie und Kul­tur muss dar­ge­stellt wer­den (wie soll das kon­kret aussehen?)
  • Umfang der Kon­trol­len des kom­mu­na­len Voll­zugs­diens­tes muss defi­niert werden
  • Infor­ma­ti­on der Poli­zei durch KVD bzw. Kom­mu­ne (Ver­ant­wor­tung der Kon­trol­len liegt bei der Kommune)

08.04. – Wie lan­ge muss der Inzi­denz­wert uner 50 lie­gen?
Ant­wort: der I‑Wert muss vor dem Start min­des­tens 7 Tage unter 50 liegen.

31.03. – Fra­ge nach Innen­gas­tro­no­mie
Ant­wort: Die Öff­nung von Innen­gas­tro­no­mie ist nicht Bestand­teil der Ver­ab­re­dun­gen zu den mög­li­chen Modell­pro­jek­ten in den Ländern.

31.03. – Fra­ge nach Mus­ter-Hygie­nekon­zep­ten
Ant­wort: https://​coro​na​.rlp​.de/​d​e​/​t​h​e​m​e​n​/​h​y​g​i​e​n​e​k​o​n​z​e​p​te/

29.03. – Fra­ge: Wel­cher Inzi­denz­wert gilt?
Ant­wort: Es gilt der I‑Wert des Land­krei­ses bzw. der kreis­frei­en Stadt.


Falls Sie ab hier nichts auf der Web­sei­te sehen soll­ten, dann nut­zen Sie bit­te einen ande­ren Browser.