Unser Dorf für Alle – barrierefrei und altersgerecht

Jung und Alt Hand in Hand

Unsere Gesellschaft wird immer älter. Und mit dem Alter sinkt die Mobilität. Um die Menschen zu unterstützen und Teilhabe zu ermöglichen ist es wichtig den öffentlichen Raum uneingeschränkt und barrierefrei zu gestalten. Eine angepasste öffentliche und private Infrastruktur – breite Wege, ebenerdige Zugänge etc. – steigert die Lebensqualität in den Kommunen. Und um das zu … Weiterlesen

Zum Beitrag

Leerstandsrisiko-Rechner

Leerstand mit dem Leerstandsrisiko-Rechner vorhersehen

Meine Gemeinde 2030 im Leerstandsrisiko-Rechner Der demografische Wandel wird die Nachfrage nach kommunalen Infrastrukturen und Dienstleistungen in Rheinland-Pfalz verändern. Was genau kommt auf die Kommunen zu? Was bedeuten der Rückgang von Einwohnern und eine immer ältere Bevölkerung für Schulen, Kindergärten, Einzelhandelsflächen oder Altersheime? Welche Einrichtungen der Daseinsvorsorge brauchen Kommunen im Jahr 2030 und welche nicht … Weiterlesen

Zum Beitrag

Burgenblogger für das Obere Mittelrheintal

Burgenblicke am Rhein

Im Mittelrheintal ist das Spannungsfeld zwischen Rhein-Romantik und Realität unübersehbar. Burgenlandschaft, Wiege des Tourismus und Welterbe sind hier eng verstrickt mit Leerstand, veralteter Gastronomie, Bahnlärm und Brückendiskussion. Doch was steckt noch in diesem weltberühmten Tal? Welche Geschichten, Ideen und Bewegungen gibt es zu entdecken? Um unvoreingenommen zu sehen, wie es aktuell um die Region steht, … Weiterlesen

Zum Beitrag

Leerstandslotsen

Orientierung gegen Leerstand

Kommunal und ehrenamtlich gegen den Leerstand Leerstand wird immer mehr zum sichtbaren Problem in ländlichen Regionen. Der Umgang mit ungenutzten Häusern und Geschäften stellt eine große Herausforderung für die rheinland‐pfälzischen Städte und Dörfer dar. Ehrenamtliche Leerstandlotsen können in kleinen Orten helfen, leerstehende Gebäude zu identifizieren und zu sinnvoller Nachnutzung zu führen. Aus eigener Kraft Ziel … Weiterlesen

Zum Beitrag