Menu Close

Susanne Tschirschky

db “Auf dem Land”

Der Wandel in den Dörfern ist durchaus kein neues Phänomen – immer wieder neu sind aber die Herangehensweisen, mit denen sich dörfliche Strukturen wiederbeleben lassen. Bürgerbeteiligung, die Analyse lokaler Besonderheiten und Gemeinschaftsgefühl sind dabei wichtige Bausteine. Die deutsche bauzeitung widmet sich in ihrer Sommer-Ausgabe dem Thema „Auf dem Land“. Inhaltsverzeichnis und ausgewählte Artikel finden Sie hier.

Exkursion an den Mittelrhein

Auch nach dem endgültigen Ja zur BUGA – sei sie nun 2029 oder 2031 – bleiben wir am Ball, um dabei zu helfen der Bundesgartenschau im Oberen Mittelrheintal den Weg zu ebnen. Es gibt viel zu tun und zu lernen. Deshalb widmeten wir uns in einer Exkursion in das Welterbe den drei Schwerpunkten zu VR/AR im Tourismus, Aussichtspunkten an den Hängen und zur Situation von Ferienwohnungen und Jugendherbergen.

Bibliotheken im Wandel

Viele Bibliotheken sind auf der Suche nach einem neuen Selbstverständnis. Dabei kommen sie auf verschiedene Nutzungsmöglichkeiten mit einem gemeinsamen Nenner: Sie verstehen sich als Treffpunkte und Lernorte. Damit unterscheiden sie sich auf den ersten Blick nicht besonders von ihren Vorgängern. Aber das Wissen liegt nicht mehr nur zwischen zwei Buchdeckeln, Bibliotheken werden (wieder) zu Orten für Kreativität und Austausch und erfinden sich vielerorts neu.